Ein Besuch auf der Insel Sylt

Die Insel Sylt ist nicht nur bekannt für die Reichen und Schönen, die es jährlich immer wieder auf die Insel zieht, sondern auch für die fast wilden Kühe und Rinder und die wunderschönen Dünen und Strände. Erstere, also die Kühe, führen auf Sylt ein schönes Leben und Genießer können sie für viel Geld in einem der Luxusrestaurants auf der Insel verzehren. Die Strände und Dünen sind dagegen umsonst erhältlich und auch diejenigen, die mehr auf ihr Budget achten müssen, haben bei ihrem Inselurlaub etwas davon. Man kann unendlich lang am Strand spazieren gehen, denn die Strände an der Westküste gehen alle ineinander über und ziehen sich insgesamt 40 Kilometer die Sylter Westküste entlang. Die Hauptstadt Westerland lädt zu einem kleinen Stadtbummel und einem Eis auf der Promenade ein, wo Abends teilweise auch Konzerte in der Strandmuschel stattfinden. Es gibt viele Restaurants und Cafés, die auch zu teilweise günstigeren Preisen leckere Angebote haben. Sylt ist also unbedingt mal einen Besuch wert.

Previous Post